Ihr Browser ist nicht mehr auf dem aktuellen Stand!

Massivholzdielen

Massivholzdielen sind die ältesten bekannten Holzfußböden.
Sie werden schon seit hunderten von Jahren als Fußboden eingesetzt.
Bei Massivholzdielen sollte man darauf achten das die Holzfeuchtigkeit ca. 9% beträgt, da sonst mit verstärkter Fugenbildung zu rechnen ist. Ein guter Verleger wird die Dielen vor Einbau immer probemessen.
Wir unterscheiden in Hartholzdielen (Laubholz) z.B. Eiche, Buche, Ahorn und Weichholzdielen( Nadelholz) z.B. Fichte, Kiefer, Lärche.
Der Preis richtet sich nach Stärke, Breite, Länge und Sortierung.
Je gleichmäßiger und asfreier desto höher, je rustikaler um so günstiger.
Die folgenden Bilder zeigen Ihnen verschiedenen Holzarten, die man, so meine ich, im Orginal sehen muß, um sich einen Gesamteindruck zu machen.

Für Naturbegeisterte führen wir seit neuestem auch Mondfasenholz in Fichte, Kiefer und Tanne. Diese Hölzer werden nach Mondfase im Winter geschnitten und sind in der Regel bis max. Mai / Juni ausverkauft.

Vorbestellungen erbeten !

>> Holzsorten